Balkon und Terrasse als grüne Oase

Sie besitzen den berühmten grünen Daumen, haben aber keinen eigenen Garten? Leider wohnen die meisten Menschen aufgrund der engen Wohnraumverhältnisse in einer Wohnung ohne Garten. Doch führt diese Situation nicht dazu, dass man auf das Anpflanzen diverser Gemüse- und Obstsorten verzichten müsste. Ganz im Gegenteil. Es gibt viele Möglichkeiten, auch auf engstem Raum zum Beispiel Kräuter anzupflanzen.

Wie das funktioniert? Ganz einfach: Besorgen Sie sich eine Europalette und stellen Sie diese hochkant an eine Wand, so dass Sie waagerechte Ablageflächen erhalten. Jetzt montieren Sie auf der Unterseite und am Rand Bretter, die Sie sodann mit Folie auskleiden. Und schon haben Sie eine Pflanzentreppe, in die Sie jede Menge Kräuter anpflanzen können. Für die Aufzucht von Tomaten eignet sich diese Variante leider nicht, denn Tomaten benötigen etwas mehr Raum – besonders in die Tiefe.

Die Terrasse mit Terrakotta Gefäßen ins rechte Licht rücken

Sie zählen auch zu den Anbetern des sonnigen Südens? Dann holen Sie sich ein Stück hiervon ins Haus. Stellen Sie Terrakottagefäße auf die Terrasse und pflanzen Sie darin Eukalyptus, Olivenbäumchen oder ein Orangenbäumchen an. Fast alles wächst in diesen tiefen Gefäßen, solange die Pflanzen nur ausreichend Sonne erhalten. Allerdings sollten Sie auch an die ausreichende Bewässerung denken und besonders im Sommer viel gießen. Sie haben Töpfe mit einem Loch an der Unterseite? Diese sollten Sie nur dann benutzen, wenn der Terrassenboden dies auch aushält. Falls er aus Holz ist, muss er sehr gut imprägniert sein, ansonsten könnte er zum Faulen beginnen. Bei einem Stein- oder Fliesenboden hingegen müssen Sie weniger Bedenken hegen.

Kletterpflanzen als Sichtschutz nutzen

Viele Kletterpflanzen präsentieren sich als Blüher. Nutzen Sie diese, indem Sie auf den Seiten Spaliere aufstellen. An diesen können sich viele Pflanzen empor hangeln. Sie lieben Vögel? Dann punkten Sie auf diese Weise in doppelter Hinsicht. Denn mit blühenden Pflanzen oder gar Beerensträuchern locken Sie Vögel aller Art an. Natürlich dürfen Sie auch Nisthilfen und Futterhäuschen aufstellen. Dann können Sie bequem auf der Gartenlounge sitzen und das bunte Treiben beobachten.

Kinderreiche Familien profitieren auch von einer kleinen Terrasse

Kinder toben gerne, spielen gerne im Sand oder nutzen im Sommer ein Plantschbecken. Sofern Sie jetzt nur eine Terrasse oder einen Balkon haben, müssen Sie auf all diese Dinge nicht verzichten. Verwenden Sie kleine Sandkästen aus Hartplastik. Beliebt sind die Muschelformen, die einen Deckel und einen Boden haben und relativ klein sind. Diese lassen sich problemlos als Plantschbecken und als Sandkasten verwenden. Wenn die Deckenkonstruktion es zulässt, könnten Sie auch einen Hängesessel montieren – als kleinen Ersatz für die fehlende Schaukel.

Wie Sie sehen, können Sie auch die allerkleinste Terrasse und Balkon sinnvoll nutzen. Sie müssen nur Ihrer Kreativität freien Lauf lassen oder sich von den Ideen anderer inspirieren lassen.

So vermeidet man Unfälle bei der Gartenarbeit

Bis zu 10.000 Personen sterben pro Jahr an einem Haushaltsunfall! In dieser Statistik sind keine Unfälle enthalten, die während der Gartenarbeit passieren. Klar ist jedoch, dass man sich insbesondere bei der Gartenarbeit verletzen kann. Wir möchten daher ein paar Tipps geben, wie man diese Unfälle vermeidet.

Gefahren beim Reinigen der Dachrinne

Beim Reinigen einer Dachrinne steigt man auf die Leiter und befindet sich fast auf der obersten Sprosse, während man in der Dachrinne hantiert. Logisch, dass die Leiter schnell umfallen kann oder dass man mit dem Bein von der Sprosse rutscht. Wer sich hier nicht absichert, fliegt ziemlich schnell herunter.  Um das zu verhindern, gibt es alternative Möglichkeiten, eine Dachrinne zu reinigen: Wie die Internetseite gartus.de beschreibt, könnte man eine Teleskopstange oder einen Dachrinnenroboter verwenden. Durch diese kleinen Helfer muss niemand mehr auf die Leiter klettern und die Unfallgefahr wäre gebannt.

Verletzungen durch eine Motorsäge

Sobald die Begriffe Motorsäge und Unfall in einem Satz fallen, läuten bei allen Sanitätern und Ärzten die Alarmglocken, obwohl nicht jeder Unfall schlimm ausgehen muss. Manchmal kann man sich hierbei auch nur leichte Schnittverletzungen zufügen, die jedoch trotzdem genäht werden müssen. Um sich hier zum Teil abzusichern, gibt es spezielle Schutzanzüge, Schnittschutzhandschuhe und auch Sicherheitsschuhe. Klar ist auch, dass man beim Sägen von Brennholz eine Schutzbrille tragen sollte. Im Übrigen reicht auch eine kleine elektrische Gartenschere aus, um Schnittverletzungen zu erleiden. Deshalb gilt auch hier unser Rat: Schnittschutzhandschuhe anziehen, selbst wenn man nur kleine Grasbüschel für seinen Hasen abschneiden möchte.

Nur Experten sollten Bäume fällen

Unfälle, die beim Fällen von Bäumen passieren, enden oft tödlich. Daher sollte hier niemand etwas riskieren und vorsichtshalber einen Profi engagieren, wenn Bäume nachgeschnitten werden müssen. Wer hier schnell mal etwas absägen möchte, der riskiert relativ viel. Selbst bei Experten passieren immer wieder Unfälle.

Um Unfälle bei der Gartenarbeit zu vermeiden, sollte man immer mit besonderer Vorsicht vorgehen. Sicherer ist es, wenn man für eine Arbeit länger als üblich benötigt, solange man hierbei viel Vorsicht walten lässt. Und natürlich sollte man niemals mit elektrischen Gartengeräten hantieren, wenn man gerade im Stress ist oder einen schlechten Tag hinter sich hat. Wer nicht konzentriert bei der Gartenarbeit ist, der könnte Flüchtigkeitsfehler begehen, die Verletzungen nach sich ziehen können. Sobald Arbeiten in Höhen vorgenommen werden, gilt: Immer absichern, selbst wenn man nur schnell mal den von den Kindern aufs Dach geschossenen Ball herunterholen möchte.

Drechselbank das Werkzeug für Künstler

drechselbank-werkzeug

Bei der Bezeichnung „Drechselbank“ handelt es sich um einen volkstümlichen Begriff. Mit dieser Maschine arbeitet der Drechsler. Unter dem Drechseln versteht man Verarbeitung der Metalle durch die Ablösung von Masseteilchen, indem zylinderförmige Produkte entstehen. Es gibt verschiedene Drechselbänke, die sich auch nach der Gröβe unterscheiden. Besonders interessant sind Mini-Drehbänke, die auch für Anfänger, vor allem für die Arbeit mit Kindern, ein guter Einstieg ins Drechseln sind. So ist es möglich einfache kleine Werkstücke, wie z.B Schalen, Säulen, Dosen, Kreisel anzufertigen. Nach der Qualität der gedrechselten Flächen unterscheidet sich das raue, finale und feine Drechseln. Zu den weiteren bekannten Verfahren gehört das Drehen gewundener Säulen, das Ovalddrehen sowie das Gewinde stählen. Das was an Spänen über bleibt nach dem Drechseln kann man zu Pellets pressen und damit Heizen.

Die Drechselbank wurde früher durch die Hand betätigt und jetzt betätigt man sie mithilfe eines Elektromotors. Es gibt verschiedene Ausführungen von Drechselbänken, wobei heute meistens Universal-Drechselbank verwendet wird.

Eine Universal-Drechselbank wird durch einen Elektromotor gestartet. Diese Drechselbank dient auch für das Bohren, Abschneiden, Schalungen, etc.

Eine andere Art von Drechselbänken ist auch Kopierdrechselbank. Diese Maschine verarbeitet die Flächen nur mithilfe eines Kopiergerätes. Auf einer solchen Drechselbank befindet sich das Model (Schablone). Die Systeme für das Kopieren sind: mechanisch, elektrisch, hydraulisch und kombiniert.

Die sogenannte CNC Drechselbank (eng. Computer Numerical Control) wird heute häufiger verwendet. Durch die einfache Programmierung ist es möglich, komplexe Produkte zu produzieren. Auβerdem kann man viele programmatische Handlungen mit CAD-CAM Technologie weiterentwickeln.

Teile einer Drechselbank

Die gedrechselte Flächen sind nicht immer fein. Deswegen ist wichtig, passende Drechselmesser zu haben. Das Drechselmesser hat sich im Laufe der Zeit entwickelt und wird ständig weiterentwickelt. Sie unterscheiden sich nach dem Verwendungszweck: Drechselmesser für die Form der gedrechselten Flächen, Drechselmesser für die Abscheren und Einschnitte, usw. Infos von : www.drechselbank-kaufen.de

Der Grundaufbau der Drehbank hat sich seit langer Zeit kaum verändert.

Maschinenbett

Dieses Teil besteht aus zwei horizontalen Wangen, die auf zwei Ständern stehen. Normalerweise werden die Teile aus Gusseisen gemacht, damit  eine präzise Arbeitsweise geschaffen wird. Es sind aber auch andere Bauarten, besonders aus dem Freizeitbereich bekannt. Die Distanz zwischen den Wangen dient zur Führung der anderen Bauelemente.

Spindelstock

Der Spindelstock befindet sich auf der linken Seite der Drehbank und stellt den bedeutendsten Teil der Drechselbank da. Er besteht aus dem Lagerbock, der beidseitigen Horizontallagerung, dem Gegendrucklager, der Spindel (Welle) und den Riemenscheiben.

Reitstock

Der verschiebbare Reitstock wird als Gegenhalter für längere Werkstücke benötigt. Auch er ist zumeist aus Gusseisen gefertigt. Mittels Handrad oder Hebel wird das Werkstück zwischen Reitstock und Spindelstock gepresst. Üblicherweise wird dafür an der Reitstockwelle eine Pinole mit Körnerspitze verwendet.

Handauflage mit Halterung

Der Handauflagenhalter liegt auf dem Drehbankbett flach auf und wird an die jeweilige Arbeit angepasst. Die Handauflage selbst dient der Auflage der Hand mit dem Werkzeug. Es gibt sie in verschiedenen Längen und sie besteht zumeist, wie die Halterung selbst aus Gusseisen. Sie ist durch die vertikale Führung dreh- und höhenverstellbar. Beim Drehvorgang müssen alle Bestandteile der Drechselbank fest fixiert sein.

Andere Teile einer Drechselbank

Zu anderen Teilen einer solchen Maschine gehören: Ovaldrehwerk, Lünetten und Kugeldreheinrichtung.

 

Benzin Vertikutierer 2x im Jahr benutzen

Im Frühling und Herbst ein MUSS !

Da man heutzutage fast keine Zeit mehr hat, in die berge zu gehen, sucht man sich eine andere Oase aus, wo man sich entspannen und den Tag genießen kann. Es ist auch gut, wenn diese Oase in der Nähe des eigenen Hauses wäre, damit man auch Zugriff zu den wichtigsten Sachen hat. Deshalb entscheiden sich sehr vielen Menschen dazu, sich der Gartenpflege zu widmen, da man im eigenen Garten viel Spaß haben und eine Entspannung finden kann. Es handelt sich also um eine Alternative zu der Natur hinter dem eigenen Haus. Der Garten, bzw. der Rasen im Garten muss gepflegt sein, weshalb man neben dem Mähen ach noch eine andere Technik bevorzugt, und zwar das Trimmen. Das erfolgt natürlich am besten mit einem Vertikutierer Benzin. Mit einem Vertikutierer Benzin können Sie den Rasen vollkommen pflegen, sodass er bereit für alle Arten der Blumen ist. So ein Gerät ist fast im jeden Großhandel erhältlich und kann Ihnen eine große Hilfe leisten.

Vertikutieren mit Benzin Motor

Wozu dient ein Vertikutierer Benzin

Ein Gerät dieser Art ist für manche Menschen unbekannt, da sie nicht weiter vom Mäher gehen. Aber mit einem Vertikutierer Benzin können Sie toten Moos und andere Ablagerungen vom Rasen entfernen, sodass Ihr Rasen dann nicht nur gepflegt, sondern auch gesund ist. Die Schneidwirkung bei dem Vertikutierer funktioniert so, dass sie den Boden belüftet, wobei er dann unkrautfrei bleibt. Wenn Sie also viel Wert auf die Qualität des eigenen Gartens und Rasens legen, dann ist ein Vertikutierer Benzin ein Muss. Er kann :

  • Ihren Garten gesund halten
  • das Gras pflegen
  • Unkraut beseitigen
  • die Qualität des Rasens erhöhen
  • alle schädlichen Einflüsse entfernen.

Viele Menschen vertikutieren den Rasen nicht, was dazu führt, dass er gelb wird. Das Regenwasser ist zwar gut für den Rasen, aber sehr oft findet man totes Grass und Moos auf der Oberfläche des Rasens. Diese schädlichen Einflüsse führen dazu, dass das ganze Wasser auf der Oberfläche bleibt und so dem Rasen schadet. Mit einem Vertikutierer Benzin wird das Moos beseitigt, sodass das Wasser in die Erde fließen kann. Der Rasen wird dann nicht mehr matschig und sie werden zufrieden mit den Ergebnissen sein.

Der perfekte Zeitpunkt für das Vertikutieren

Das Ergebnis hängt aber auch vom Zeitpunkt des Vertikutierens ab. Dieser ist dann vom Standpunkt und auch vom Wetter abhängig. Wenn Sie wissen,wann Ihr Rasen seinen Höhepunkt beim Wachstum erreicht hat, dann ist das bestimmt der perfekte Zeitpunkt, um mit dem Vertikutierer Benzin den Rasen zu vertikutieren. Das passiert dann meistens im Frühling aber auch im Herbst. Somit erleichtern Ihnen diese Geräte die Arbeit im Garten und sparen Ihre Zeit. Das ist besonders für Menschen, die jeden Tag arbeiten wichtig, denn sie können das in weniger als einer halben Stunde erledigen, und sind dann für 10 Tage ruhig.

Allgemeine Informationen

Auf der Suche nach Gartenzubehör können Sie in sehr viele Fallen geraten. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf auch nochmal darüber informieren, wo Sie kaufen und was Sie beim Kauf so alles beachten sollten. Deshalb ist unsere Seite auch da.

Unsere Seite bietet Ihnen alle benötigten Informationen, die Sie gebrauchen, um einen gepflegten und schönen Garten zu bekommen. Dazu gehören Themen wie Gartenzubehör, Gartenpflege, Gartendesign und vieles mehr. Die wichtigsten Sachen zu diesem Thema finden Sie dann sehr schnell und einfach. Wie?

Auf unserer Seite bekommen Sie sehr viele verschiedene Kategorien zur Auswahl. Erstmals sollten Sie sich darüber informieren, wie viel ein gepflegter Garten eigentlich kostet und können Sie sich so einen Garten überhaupt leisten. Danach sollten Sie überprüfen, ob Ihr Garten überhaupt dazu fähig ist, Blumen oder eine Gartenhütte zu empfangen, oder ob es sich um einen üblichen, kleinen Garten geht. Alle wichtigsten Informationen dazu wurden von Profis in diesem Bereich gesammelt und sind auf dieser Seite zu finden. Deshalb können Sie so vieles erfahren, indem Sie sich diese Seite durchlesen. Nebenbei gibt es auch sehr viele Informationen über das Thema Gartenzubehör kaufen, sowie auch über das Thema der Gartenpflege an sich. Wir hoffen, Sie werden viel Vergnügen dabei haben, diese Seite zu entdecken.